Allgemein:

Eine Performance dauert in der Regel zwischen 30 und 45 Minuten. Wir arbeiten hauptsächlich am Bambus und folgen einer japanischen Ästhetik. Unser Fesseln ist durch Akira Naka und Riccardo Wildties inspiriert. Wir performen keine einstudierten Choreografien, sondern lassen uns von Stimmung, Atmosphäre und der Emotion zwischen uns treiben.

Wir performen sowohl auf Messen, als auch auf Fetisch-Events, Rope-Jams oder für Stammtische.

Auflistung bisheriger Performances:

  • BoundCon München 2016 und 2017 Main Stage
  • BoFeWo Frankfurt 2015 und 2016  Main Stage
  • Seven und Showtime (Stammtisch Seven&More) Köln 2015, 2016, 2017 (Organisation, Management und Performance)
  • Sapiosexuelle Bondagelounge Köln 2017
  • Baumwollseil Karlsruhe 2017
  • Kink&Ropes Stuttgart 2017