Die Seilgruppe ist ein ganz besonderes und unseres Wissens nach einzigartiges Angebot Shibari zu erlernen.

Die Seilgruppe ist deutschlandweit unser Alleinstellungsmerkmal -nirgendwo anders kann man auf diese Art und Weise aufeinander aufbauend in einer festen Lerngruppe Shibari lernen.

In einer Kleingruppe von vier-fünf Paaren bekommst du hier die Möglichkeit inhaltlich aufeinander aufbauend Shibari zu lernen.

Wir unterrichten bei uns inspiriert nach Osada Ryu und Naka Ryu. Das Osada Ryu ist weltweit die verbreiteste Fesselschule und auch diejenige, die sich am meisten mit Sicherheitsaspekten beim fesseln und einer didaktisch logischen Lehrweise auseinandergesetzt hat. Wer bei uns Fesselungen lehrt, kann an jedem Workshop weltweit auf dem Osada Ryu gelehrt und/oder vorausgesetzt wird teilnehmen. Wir sind keine offiziellen Instruktoren von Osada Steve, stehen aber in engem Wissensaustausch mit solchen Instruktoren. Naka Ryu ist ein sehr traditioneller japanischer Fesselansatz, der sich vor allem mit der Ästhetik und Kommunikation mit und über Seil auseinandersetzt. Konzepte wie „The beauty of suffering“ und Semenawa, die Schönheit im Imperfekten und die emotionale Verbindung während des Fesselns stehen im Fokus.

Unser Wissen stammt von einer großen Anzahl (inter-)nationaler Workshops, Privatunterricht und der Auseinandersetzung in lokalen Rope-Communities und in Selbststudium. Eine ausführliche Übersicht unserer Referenzen findet ihr auf unserer Homepage. Es fließen zudem auch Elelemte von Gorgone, Ren Yagami, Nicolas Yoroi und je nach Bedarf auch aus anderen Fesselschulen ( Kanna, Kinoko) ein.

Ihr dürft Fesselungen bei uns fotografieren (eure eigenen) und euch Notizen machen,um die Fesselungen zu Hause wiederholen zu können. Zu einigen Einheiten haben wir Video-Tutorials und/oder Handouts, die wir euch zur Verfügung stellen.

Wir bieten drei verschiedene Seilgruppen an: Einsteiger, Aufbau und Fresh-Up.

In unserer Einsteiger-Seilgruppe  (Klick) beginnen wir bei Null, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wir treffen uns in einem 14-tägigen Rhythmus am immer gleichen Wochentag von 19-22 Uhr. Wir starten mit Sicherheitshinweisen, grundlegendem anatomischen und physikalischen Wissen und arbeiten uns über Basic-Fesselungen und Knoten vor zur Standard-Oberkörperfesselung. Darauf aufbauend erarbeiten wir auch die ersten Basic-Suspensions (Hängefesselungen). Abseits von der technischen Vermittlung der Fesselungen, legen wir Wert auf die Vermittlung von Bodyhandling und Emotionsübertralung. Fesseln lernen bedeutet immer auch kommunizieren und fühlen lernen. Neue Einsteiger-Seilgruppen starten immer im März und Oktober eines Jahres. Detaillierte Info-Mail und Platzreservierung über Nachricht an infoATfushicho.de.

Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Einsteiger-Seilgruppe besteht die Möglichkeit des Übergangs in einer Aufbau-Seilgruppe(Klick). Ein Quereinstieg ohne Einsteigergruppe ist möglich, sofern du uns nachweisen kannst, auf welchem Fesselstand du bist und wo du gelernt hast. Hier treffen wir uns nur noch in einem vierwöchigen Rhythmus und erlernen andere Formen der Oberkörperfesselung, Diamant-Fesselmuster, neue Suspensions und machen erste Schritte hin zu Progressionen und Transitions (Positionswechsel in einer Hängefesselung).

Unsere Fresh-Up Gruppe ist die einzige offene Gruppe ohne feste Gruppenzusammensetzuug. Sie ist eine Art dauerhaftes Curriculum zur Wiederholung und Vertiefung. Die meisten Themen werden von den Schülern selbst als Lernwünsche eingereicht. Jeder der sich vom Tagesthema angesprochen fühlt kann sich zum jeweiligen Termin anmelden. Termine sind unserem Kalender zu entnehmen.

Preis: 20€ Pro Person, pro Abend (3/3,5 Stunden)

Eine Seilgruppe (10 Treffen a 3 – 3,5 Stunden) kostet damit insgesamt pro Person 200€ für 40 Stunden Unterricht.

Zahlungsbedingungen Einsteiger-Gruppe: 120€ Vorkasse pro Person bei Platzreservierung. Die verbleibenden 80€ pro Person bis zum 3.Treffen. 50% Rückerstattung bei Absage bis zu 4 Wochen vor Kursbeginn.